wie man ganze Körner auf Ihre Ernährung

Diabetes Trends

Diabetes bedeutet nicht, dass Sie jedes Stück Brot oder Teller Pasta aufgeben müssen. Sie können immer noch Lebensmittel mit Körnern genießen, solange man sie ganze Körner machen.

Ganze Körner sind mit Faser verpackt, die Ihren Cholesterinspiegel senken helfen können und Ihr Risiko für Herzerkrankungen senken. Fiber verlangsamt die Verdauung und die Aufnahme von Kohlenhydraten und nicht Ihren Blutzucker erhöhen so schnell wie raffiniertes Getreide. Und weil Vollkornprodukte helfen Sie länger vollere fühlen, können sie Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu verwalten.

Ganze Körner: Was Versuchen

Der einfachste Weg, mehr Vollkornprodukte zu essen, ist ein paar Schalter in Ihrer Diät zu machen, wie Weißbrot und Reis für Vollkornbrot und brauner Reis auslagern. Versuchen Sie auch, diese Tipps

Die Suche nach Vollkorn-Lebensmittel in Ihrem Supermarkt kann tückisch sein. Einige Lebensmittel, die ganze Körner zu enthalten scheinen wirklich nicht. Sie müssen sorgfältig auf den Etiketten von Lebensmitteln zu suchen. Lassen Sie sich nicht täuschen durch

Auch wenn ganze Körner gesund sind, wollen Sie nicht unbegrenzte Mengen zu essen. Wie viel dieser Körner man essen kann, hängt davon ab, wie gut sind Sie Ihren Blutzucker zu verwalten.