wie juveniler Arthritis wirkt sich auf die Augen

Juvenile Arthritis, auch juveniler rheumatoider Arthritis oder Arthritis im Kindesalter genannt, ist die häufigste Form von Arthritis Kinder zu beeinflussen. Es ist kann viele Teile des Körpers, einschließlich der Augen betreffen.

Augenentzündung ist in der Regel nicht schmerzhaft. Und die Augen sind nicht in der Regel rot, wie sie in Konjunktivitis sind. So sind die meisten Kinder mit juveniler Arthritis, die Augenprobleme entwickeln haben keine Symptome.

Es ist selten, aber ein Kind könnte klagen über verschwommenes Sehen oder von Licht ihre Augen stört. Manchmal könnte die Augen eines Kindes sehen rot oder trüb. Aber diese Art von Symptomen entwickeln in der Regel so langsam, dass dauerhafte Augenschäden passieren kann, bevor sie irgendwelche Probleme mit dem Sehen bemerkt.

Um Augenprobleme frühzeitig zu finden und zu verhindern, dass sie Schäden verursachen, Ihre Rheumatologen (ein Arzt, der Arthritis bei der Behandlung spezialisiert ist) wird mit einem Kinderaugenarzt häufig Termine planen. Das ist ein Arzt, der in Kinderaugenerkrankungen spezialisiert hat.

Glaukom, eine Erkrankung, die hohem Druck in dem ey verursacht; Katarakt, eine Trübung der Linse des ey; Permanent Vision Schäden, einschließlich Blindheit

Sagen Sie den Augenarzt über die Medikamente, die Ihr Kind braucht. Sie können die Namen der Medikamente bekommen, die Dosierungen und die Gründe, die sie von Ihrem Rheumatologen verschrieben wurden.