Japanische Aprikose: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Warnungen

Abricotier du Japon, Abricotier Japonais, Albaricoque de Flores Japonesas, Albaricoque JaponÃs, Albaricoquero del Japón, Albaricoquero JaponÃs, Aprikosenbaum, à rbol de Chabacano, Armeniaca mume, Beni Chidori, Chabacano JaponÃs, Chidori Beni, Ciru ..; Siehe alle Namen Abricotier du Japon, Abricotier Japonais, Albaricoque de Flores Japonesas, Albaricoque JaponÃs, Albaricoquero del Japón, Albaricoquero JaponÃs, Aprikosenbaum, à rbol de Chabacano, Armeniaca mume, Beni Chidori, Chabacano JaponÃs, Chidori Beni, Ciruela China, Japanische blühende Aprikose, Jugo de Wu-Mei, Mae-Sil-Na-Moo, Mei, Mume, eingelegte Ume, ume, Ume, UMA, Ume Brandy, Ume en Escabeche, Wu-Mei Saft; ausblenden Namen

Japanische Aprikose ist ein kleiner Zierobstbaum. Es produziert eine gelbe Frucht und hat duftenden rosa und weißen Blüten. Die Früchte, Zweige und Blüten werden verwendet, Medizin zu machen; Die Leute nehmen Japanische Aprikose für Fieber, Husten, Magen und Darmstörungen, Schlafstörungen (Schlaflosigkeit), Wechseljahrsbeschwerden, Krebs und Prävention von Herzerkrankungen. Es ist auch für die Entgiftung und Durst verwendet; manchmal Japanische Aprikose angewendet wird direkt auf die Haut gegen Sonnenbrand; In der Herstellung wird Japanische Aprikose kosmetische Lotionen hinzugefügt; Japanische Aprikose Fruchtsaft ist ein traditionelles japanisches Getränk.

Es gibt nicht genügend Informationen zu wissen, wie Japanische Aprikose könnte für alle medizinischen Zustand arbeiten.

Zu wenig Beweise fo; Fieber; Husten; Magenbeschwerden; Schlafstörungen (Schlaflosigkeit); Wechseljahrsbeschwerden; Krebs; Prävention von Herzkrankheit; Sonnenbrand, wenn sie auf die Haut aufgetragen; Andere Bedingungen. Weitere Beweise benötigt für diese Verwendungen die Wirksamkeit der japanischen Aprikose, um zu bewerten.

Das verarbeitete Obst scheint in der Lebensmittelmengen sicher zu sein. Aber die rohe Frucht ist möglicherweise nicht sicher zu essen, weil es giftige Chemikalien enthält. Nur verarbeitete Obstprodukte gegessen werden sollte; Es gibt nicht genügend Informationen zu wissen, ob es sicher ist, Japanische Aprikose in der medizinischen Mengen zu verwenden oder es auf die Haut auftragen; Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen: Schwangerschaft und Still -feeding: Es wird nicht genug über die Verwendung der japanischen Aprikose während der Schwangerschaft und Still -feeding bekannt. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und vermeiden den Einsatz; Chirurgie: Japanische Aprikose könnte Blutgerinnung verlangsamen. Es gibt gewisse Bedenken, dass es das Risiko von Blutungen während und nach der Operation erhöhen könnten. Stop mit japanischen Aprikose mindestens 2 Wochen vor einer geplanten Operation.

Japanische Aprikose Blütenextrakt könnte Blutgerinnung verlangsamen. Unter Japanische Aprikose Blütenextrakten zusammen mit Medikamenten, die auch langsam Blutgerinnung die Chancen von Quetschungen und Blutungen erhöhen könnte; Einige Medikamente, die langsam Blutgerinnung gehören Aspirin, Clopidogrel (Plavix), Diclofenac (Voltaren, Cataflam, andere), Ibuprofen (Advil, Motrin, andere), Naproxen (Anaprox, Naprosyn, andere), Dalteparin (Fragmin), Enoxaparin (Lovenox) Heparin, Warfarin (Coumadin) und andere.

Die geeignete Dosis der japanischen Aprikose, hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Alter des Benutzers, der Gesundheit und verschiedenen anderen Bedingungen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen einen geeigneten Bereich von Dosen für Japanische Aprikose zu bestimmen. Denken Sie daran, dass natürliche Produkte sind nicht immer unbedingt sicher und Dosierungen von Bedeutung sein können. Achten Sie darauf, relevante Richtungen auf den Produktetiketten zu folgen und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder anderen Angehörigen des Gesundheitswesens vor dem Gebrauch.

Referenzen

Chuda Y, Ono H, Ohnishi-Kameyama M, et al. Mumefural, Citronensäurederivat Verbesserung der Fließfähigkeit des Blutes aus Fruchtsaftkonzentrat der japanischen Aprikose (ume Sieb et Zucc.) .J Agric Food Chem 199; 47: 828-31 ..

Ina H, Yamada K, Matsumoto K, Miyazaki T. Auswirkungen von Benzyl Glucosid und Chlorogensäure aus ume auf ACTH (ACTH) und Katecholamin-Spiegel im Plasma von experimentellen Menopause-Modellratten. Biol Pharm Bull 200; 27: 136-7 ..

Matsuda H, Morikawa T, Ishiwada T, et al. Heil Blumen. VIII. Radikalfänger Bestandteile aus den Blüten von ume: Struktur von prunose III. Chem Pharm Bull (Tokyo) 200; 51: 440-3 ..

Ninomiya K, Tanaka S, Kawata S, Makisumi S. Reinigung und Eigenschaften eines Aminopeptidase aus Samen der japanischen Aprikose. J Biochem (Tokyo) 198; 89: 193-201 ..

Natural Medicines Comprehensive Database Consumer Version. siehe Natural Medicines Comprehensive Database Professional Version. ÂTherapeutic Forschung Fakultät 2009.

Ex. Ginseng, Vitamin C, Depression