Inositol: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Warnungen

1,2,3,4,5,6-Cyclohexanehexol, 1,2,5 / 3,4,6-Inositol, (1S) Inositol, (1S) -1,2,4 / 3,5,6- Inosit, Antialopecia Factor, (+) – Chiroinosit, cis-1,2,3,5-trans-4,6-Cyclohexanehexol, Cyclohexitol, Dambrose, D-chiro-Inositol, D-myo-Inositol, Facteur Anti- .. ; Siehe alle Namen 1,2,3,4,5,6-Cyclohexanehexol, 1,2,5 / 3,4,6-Inositol, (1S) inosit- (1S) -1,2,4 / 3,5 , 6-Inositol, Antialopecia Factor, (+) – Chiroinosit, cis-1,2,3,5-trans-4,6-Cyclohexanehexol, Cyclohexitol, Dambrose, D-chiro-Inositol, D-myo-Inositol, Facteur Anti -alopÃcique, Hexahydroxycyclohexane, Inose, Inosit, Inositolmonophosphat, Lipositol, Meso-Inosit, Maso-Inositol, Monophosphat d’Inositol, Maus Antialopecia Factor, Myo-Inositol, Vitamin B8, Vitamin B8; ausblenden Namen

Inositol ist ein Vitamin-ähnliche Substanz. Es ist in vielen Pflanzen und Tieren gefunden. Es kann auch in einem Labor durchgeführt werden; Inositol ist für Diabetiker Nervenschmerzen, Panikstörung, hohe Cholesterinwerte, Schlaflosigkeit, Krebs, Depressionen, Schizophrenie, Alzheimer-Krankheit, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Autismus, die Förderung der Haarwuchs, eine Hauterkrankung namens Psoriasis, verwendet und Behandlung Nebenwirkungen der medizinischen Behandlung mit Lithium; Inositol wird auch durch den Mund verwendet für Bedingungen im Zusammenhang mit PCO-Syndrom Behandlung, insbesondere bei Ovulation, Bluthochdruck, hohe Triglyceride, und ein hohes Maß an Testosteron.

Inositol könnten bestimmte Chemikalien im Körper auszugleichen, um möglicherweise mit Erkrankungen wie Panikattacken, Depressionen, Zwangsstörungen und PCO-Syndrom helfen.

Möglicherweise Effektive fo; Panikstörung. Inositol zeigt einige Versprechen für Panikattacken zu steuern und die Angst vor öffentlichen Plätzen oder Freiflächen (Agoraphobie). Eine Studie fand heraus, dass Inositol ist genauso wirksam wie ein verschreibungspflichtiges Medikament. Allerdings sind groß angelegte klinische Studien erforderlich, bevor Wirksamkeit des Inositol für Panikattacken nachgewiesen werden kann; Zwangsstörung (OCD). Es gibt einige Hinweise, dass Menschen mit OCD, die für 6 Wochen eine signifikante Verbesserung erfahren Inositol durch den Mund zu empfangen; Eine Ovar Störung als Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) bekannt. eine besondere Form von Inositol (Isomer D-Chiro-Inositol) durch den Mund nehmen scheint Ebenen Triglycerid und Testosteron zu senken, bescheiden Blutdruck senken und den Eisprung bei adipösen Frauen mit PCO-Syndrom zu fördern; Probleme bei Frühgeborenen bekannt als Atem € œacute respiratory distress syndrome, â €, wenn sie intravenös (von IV) gegeben; Psoriasis, eingereicht am oder verschlimmert durch Lithium-medikamentöse Therapie. Inositol scheint nicht Psoriasis bei Menschen nicht Lithium zu helfen, nehmen; Möglicherweise Unwirksame fo; Schizophrenie; Alzheimer-Erkrankung; Autismus; Depression. Begrenzte Forschung legt nahe, dass depressive Menschen Inosit 4 Wochen empfangen zunächst verbessern kann, dann aber noch schlimmer kommen wieder nach einer Weile. Es gab auch einige Erwartung, dass Inositol Antidepressiva genannt SSRIs besser funktionieren machen könnte. Doch die Forschung hat bisher das wahr sein, nicht gezeigt; Wahrscheinlich Unwirksame fo; Beschwerden des Nervensystems verursacht durch Diabetes; Zu wenig Beweise fo; Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Frühe Studien deuten darauf hin, Inositol helfen ADHS-Symptome möglicherweise nicht verbessern; Krebs; Haarwuchs; Probleme verstoffwechseln Fett; Hoher Cholesterinspiegel; Schlafstörungen (Schlaflosigkeit); Andere Bedingungen. Weitere Beweise benötigt Inositol für diese Anwendungen zu bewerten.

Inositol ist VIELLEICHT SAFE für die meisten Erwachsenen. Es kann Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel; Inositol ist vielleicht sicher, wenn im Krankenhaus für Frühgeborene mit akutem Atemnotsyndrom; Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen: Schwangerschaft und Stillzeit: Es wird nicht genug über die Verwendung von Inositol während der Schwangerschaft und der Stillzeit bekannt. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und vermeiden den Einsatz; Bipolare Störung: Es gibt einige Bedenken, dass zu viel Inosit nehmen könnte bipolaren Störung verschlimmern. Es gibt einen Bericht eines Mannes mit einer kontrollierten bipolaren Störung mit äußerster Erregung ins Krankenhaus eingeliefert und Impulsivität (Manie) nach mehreren Dosen eines Energie trinken enthält, Inosit, Koffein, Taurin und andere Zutaten (Red Bull Energy Drink) über einen Zeitraum von 4 Tage. Es ist nicht bekannt, ob dies auf inositol zusammenhängt, Coffein, Taurin, einem anderen Bestandteil oder eine Kombination der Zutaten.

Wir haben derzeit keine Informationen für INOSITOL Wechselwirkungen

Die folgenden Dosen wurden in wissenschaftlichen researc studiert; VON MOUT; Für Panikstörung: 12 bis 18 Gramm pro Tag; Für Zwangsstörungen: Inositol 18 Gramm pro Tag; Symptome im Zusammenhang mit PCO-Syndrom Behandlung: D-Chiro-Inositol 1200 mg pro Tag; Zur Behandlung von Lithium-bezogenen Psoriasis: 6 Gramm täglich.

Referenzen

Agranoff BW, Fisher SK. Inositol, Lithium und das Gehirn. Psychopharmacol Bull 200; 35: 5-18.

Allan SJ, Kavanagh GM, Herde RM, Savin JA. Die Wirkung von Inositol Ergänzungen auf der Psoriasis der Patienten, die Lithium: eine randomisierte, placebo-kontrollierte Studie. Br J Dermatol 200; 150: 966-9.

Barak Y, Levine J, Glasman A, et al. Inositol Behandlung der Alzheimer-Krankheit: eine doppelblinde, Cross-Over-Placebo-kontrollierten Studie. Prog Neuropsychopharmacol Biol Psychiatry 199; 20: 729-35.

Benjamin J, Agam G, J Levine, et al. Inositol Behandlung in der Psychiatrie. Psychopharmacol Bull 199; 31: 167-75 ..

Benjamin J, Levine J, Fux M, et al. Doppelblinde, placebo-kontrollierte, Crossover-Studie von Inositol Behandlung für Panikstörung. Am J Psychiatry 199; 152: 1084-6.

Colodny L, Hoffman RL. Inositol – klinische Anwendungen für exogene Einsatz. Altern Med Rev 199; 3: 432-47.

Fux M, Levine J, Aviv A, Belmaker RH. Inositol Behandlung von Zwangsstörungen. Am J Psychiatry 199; 153: 1219-1221.

Goodman GA, Rall TW, Nies AS, Taylor P. Die Pharmacological Basis of Therapeutics, 9. Aufl.

Gregersen G, B Bertelsen, Harbo H, et al. Eine orale Supplementierung von Myo-Inositol: Wirkungen auf die periphere Nervenfunktion im menschlichen Diabetikern und der Konzentration im Plasma, Erythrozyten, Urin und Muskelgewebe in menschlichen Diabetikern und Normalen. Acta Neurol Scand 198; 67: 164-72.

Gregersen G, Børsting H, P Theil, Servo C Myoinositol und Funktion der peripheren Nerven im menschlichen Diabetikern. Eine kontrollierte klinische Studie. Acta Neurol Scand 197; 58: 241-8.

Hallman M, et al. Inositol-Supplementierung bei Frühgeborenen mit Atemnotsyndrom. N Engl J Med 199; 326: 1233-9.

Hallman M, Pohjavuori M, Bry K. Inositol-Supplementierung bei Atemnotsyndrom. Lung 199; 168: 877-82.

Harwood AJ. Lithium und bipolare affektive Störung: die Inositol-Depletion Hypothese revisited. Mol Psychiatry 200; 10: 117-26.

Levine J, Aviram A, Holan A, et al. Inositol Behandlung von Autismus. J Neural Getr 199; 104: 307-10.

Levine J, Barak Y, Gonzalves M, et al. Doppelblinden, kontrollierten Studie von Inositol Behandlung von Depressionen. Am J Psychiatry 199; 152: 792-4.

Levine J, Barak Y, Kofman O, Belmaker RH. Follow-up und Rückfall-Analyse einer Inositol Studie von Depressionen. Isr J Psychiatry Relat Sci 199; 32: 14-21.

Levine J., Goldberger I, Rapaport A, et al. CSF Inosit bei Schizophrenie und hochdosierte Inosit Behandlung von Schizophrenie. Eur Neuropsychopharmacol 199; 4: 487-90.

Levine J, Mishori A, Susnosky M, et al. Die Kombination von Inositol und Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer in der Behandlung von Depressionen. Biol Psychiatry 199; 45: 270-3.

Levine J. Studien von Inositol in der Psychiatrie gesteuert. Eur Neuropsychopharmacol 199; 7: 147-55.

Machado-Vieira R, Viale CI, Kapczinski F. Mania im Zusammenhang mit einem Energy-Drink: die mögliche Rolle von Koffein, Taurin und Inositol. Can J Psychiatry 200; 46: 454-5.

Nemets B, Mishory A, Levine J, Belmaker RH. Inositol hinaus nicht verbessert Depression in SSRI Therapieversager. J Neural Getr 199; 106: 795-8.

Nestler JE, Jakubowicz DJ, Reibahle P, et al. Ovulation und metabolischen Wirkungen von D-Chiro-Inositol in der PCO-Syndrom. N Engl J Med 199; 340: 1314-1320.

Systematik der Cyclitolen. IUPAC Kommission über die Nomenklatur der Organischen Chemie (CNOC) und IUPAC-IUB-Kommission für biochemische Nomenklatur (CBN). Verfügbar unter: http://www.chem.qmw.ac.uk/iupac/cyclitol/ (Abgerufen 23. Januar 2004).

Palatnik A, Frolov K, Fux M, Benjamin J. doppelblinde, kontrollierte Crossover-Studie von Inositol gegen fluvoxamine zur Behandlung der Panikstörung. J Clin Psychopharmacol 200; 21: 335-9 ..

Salway JG, Whitehead L, Finnegan JA. Wirkung von Myo-Inositol auf peripheren Nervenfunktion bei Diabetes. Lancet 197; 2: 1282-4.

Shaldubina A, Stahl Z, Furszpan M, et al. Inositol-Mangel Ernährung und Lithium-Effekte. Bipolare Disord 200; 8: 152-9.

Shaltiel G, Shamir A, Shapiro J, et al. Valproat verringert Inositol-Biosynthese. Biol Psychiatry 200; 56: 868-74.

Souza FG, Mander AJ, Foggo M, et al. Die Wirkungen von Lithium Absetzen und dem nicht-Wirkung von oralen inositol auf Schilddrüsenhormone und Kortisol bei Patienten mit bipolarer affektiver Störung. J Affect Disord 199; 22: 165-70.

Williams RS, Cheng L, Mudge AW, Harwood AJ. Ein gemeinsamer Wirkmechanismus für drei stimmungsstabilisierendes Drogen. Nature 200; 417: 292-5.

Natural Medicines Comprehensive Database Consumer Version. siehe Natural Medicines Comprehensive Database Professional Version. ÂTherapeutic Forschung Fakultät 2009.

Ex. Ginseng, Vitamin C, Depression