Immun-Erkrankung Symptome: Müdigkeit, Hautausschläge, Taubheit und Schmerzen

Wenn Sie Ihr Immunsystem auf den Punkt, es ist ein Lebensretter. Aber so gut wie es sein kann, ist es nicht perfekt. Manchmal ist diese Gruppe von speziellen Zellen, Gewebe und Organe wirken nicht so, wie es sollte.

Es ist jeder Mantra Mutter: Bedecken Sie Ihren Mund, wenn Sie husten. Während der Grippesaison, es ist der beste Rat, den Sie jedes Kind geben kann – oder Erwachsener -, die die Grippe zu vermeiden will; Die Grippe-Virus wird von einer Person zur anderen durch Flüssigkeiten aus Mund und Nase Sekrete übergeben. Wenn wir husten und niesen, gehen diese Tröpfchen in die Luft; “Es ist unsere Verantwortung, Mund und Nase zu bedecken, so diese Tröpfchen in die Luft gehen nicht …, so dass sie sich nicht ausbreiten zu anderen Menschen”, sagt James Mamary, MD, ein pulmonologist mit …

Mindestens 80 Krankheiten werden durch Probleme mit dem Immunsystem verursacht. Sie alle können eine Entzündung hervorrufen. Aber wissen Sie, die anderen Warnzeichen?

Beachten Sie, dass diese mögliche Hinweise aus vielen anderen Gründen geschehen kann. Um herauszufinden, was mit Ihrer Gesundheit vor sich geht, möchten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Wenn Ihr Blutgefäße entzündet werden, kann es schwieriger für die Finger, Zehen, Ohren, Nase und warm zu halten. Die Haut in diesen Bereichen kann sie weiß, dann blau, wenn Sie der Kälte ausgesetzt sind. Sobald der Blutfluss kehrt, kann die Haut dann rot.

Ärzte nennen das “Raynaud-Phänomen.” Probleme mit dem Immunsystem kann es dazu führen, aber so kann andere Dinge, wie Rauchen, einige verschreibungspflichtige Medikamente, und die Bedingungen, die Ihre Arterien beeinflussen.

Diarrhoe, die mehr als 2 bis 4 Wochen dauert kann ein Warnzeichen sein, das Ihr Immunsystem ist die Auskleidung der Dünndarm oder Verdauungstrakt schädigen.

Verstopfung ist ein Anliegen, auch. Wenn Ihr Stuhlgang schwer zu passieren sind, sehr fest, oder schauen, wie sie sich aus kleinen Kaninchen Pellets gemacht sind, das Immunsystem kann Ihr Darm werden gezwungen zu verlangsamen. Andere mögliche Ursachen sind Bakterien, Viren und anderen gesundheitlichen Bedingungen.

Wenn Sie eine Autoimmunerkrankung haben, bedeutet, dass das Immunsystem Ihres Körpers angreift, anstatt sie zu verteidigen. Rheumatoide Arthritis und Lupus sind zwei Beispiele.

Viele Menschen, die eine Autoimmunerkrankung haben feststellen, dass sie trockene Augen haben. Sie könnten einen sandigen, kiesigen Gefühl das Gefühl, dass etwas im Auge ist. Oder Sie können Schmerzen, Rötung, eine fadenziehende Absonderung oder verschwommenes Sehen bemerken. Einige Leute finden, sie können nicht einmal weinen, wenn sie aufgeregt sind.