7 Schritte zu einem glücklicheren Menschen zu werden: wie glücklich zu sein

 Archive Inhalt nach 2 Jahren unsere Leser, um sicherzustellen, können leicht die meisten aktuelle Inhalte finden; Um die aktuellsten Informationen zu finden, geben Sie bitte Ihre Thema von Interesse in unser Suchfeld ein.

Eine beliebte Grußkarte Attribute dieses Zitat Henry David Thoreau: “Glück ist wie ein Schmetterling: Je mehr Sie es jagen, desto mehr wird es Sie entziehen sich, aber wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf andere Dinge drehen, wird es kommen und sich sanft auf Ihrem Schulter.”

Mit allem Respekt vor dem Autor von Walden, das ist einfach nicht so, nach einer wachsenden Zahl von Psychologen. Sie können wählen, um glücklich zu sein, sagen sie. Sie können diese schwer fassbaren Schmetterling jagen und bekommen es auf der Schulter sitzen. Wie? Im zweiten Teil, indem er einfach die Mühe machen, die Funktionsweise Ihres Geistes zu überwachen.

Von Helen Kirwan-Taylo; Vor vielen Jahren hatte ich einen Streit mit einer Freundin, die so schmerzhaft erwies, kann ich heute darüber kaum sprechen. Mein Freund (nennen wir sie Maria) war ein buntes TV-Persönlichkeit und hatte die Welt zu ihren Füßen. Sie war mit einer schönen europäischen beschäftigt, und ihr Gesicht war über die Zeitungen verputzt. Ich war zu der Zeit für 60 Minuten arbeiten, und wir oft zum Mittagessen traf. Dann, eines Tages wurde ihre Show abgesagt und sie fragte mich – beiläufig, als ob es nicht wirklich wichtig war …

Die Forschung hat gezeigt, dass Sie Ihr Talent für das Glück ist, zu einem großen Teil von den Genen bestimmt. Psychologie-Professor David T. Lykken, Autor von Glück: Sein Wesen und seine Nurture, sagt, dass “versuchen, glücklicher zu sein ist wie, höher zu sein versuchen.” Wir haben jeweils ein “Glück Sollwert”, argumentiert er, und bewegen Sie weg von ihm nur wenig.

Und doch, Psychologen, die das Glück studieren – einschließlich Lykken – glauben wir Glück verfolgen können. Wir können dies tun, indem Vereitelung negative Emotionen wie Pessimismus, Groll und Wut. Und wir können positive Emotionen fördern, wie Empathie, Ruhe und vor allem Dankbarkeit.

Der erste Schritt ist jedoch eine bewusste Wahl zu treffen, Ihr Glück zu steigern. In seinem Buch The Conquest of Happiness, im Jahre 1930 veröffentlicht, das der Philosoph Bertrand Russell zu sagen hatte: “Glück ist nicht, außer in sehr seltenen Fällen, etwas, das in den Mund fällt, wie eine reife Frucht …. Glück muss sein, für die meisten Männer und Frauen, die eine Leistung eher als ein Geschenk der Götter, und in dieser Leistung, Anstrengung, sowohl nach innen und nach außen, muss eine große Rolle spielen. ”

Heute Psychologen, die das Glück studieren herzlich zustimmen. Die Absicht, glücklich zu sein, ist die erste der neun Wahlen von Happy People aufgeführten Autoren Rick Foster und Greg Hicks in ihrem Buch mit dem gleichen Namen.

Intention ist der aktive Wunsch und das Engagement, glücklich zu sein “, schreiben sie.” Es ist die Entscheidung, bewusst wählen, Einstellungen und Verhaltensweisen, die zum Glück über Unglück führen.